Kapellmeister

Klaus Heiß ist seit Ende 2022 wieder Kapellmeister der Musikkapelle Roppen. Er übte dieses Amt bereits von 1995-2017 aus. Klaus ist Jahrgang 1964, verheiratet, hat 2 Kinder und ist beruflich als Volksschuldirektor in Sautens tätig.

Der musikalische Werdegang von Klaus Heiß:

Seine musikalische Karriere bei der MK Roppen begann bereits im zarten Alter von 11 Jahren als Flötist. Damals war sein Vater, OSR VS-Dir. Hans Heiß, Kapellmeister. Zwischendurch wirkte er als E-Bassist bei der Oberländer Band "Bändhaus". Außerdem engagiert er sich sehr als Chorleiter der Chorgemeinschaft Kirchenchor Roppen.
Klaus Heiß absolvierte den viersemestrigen Kapellmeisterlehrgang am Konservatorium in Innsbruck und nahm an einigen Kapellmeisterfortbildungen - darunter der Meisterkurs 2005 in Klagenfurt - teil. Lange Jahre wirkte er auch als Bezirkskapellmeister des Musikbezirkes Imst. Für seinen großen Einsatz und die Verdienste um die Blasmusik wurde er bei der MK Roppen und beim Bezirksblasmusikverband zum Ehrenkapellmeister ernannt.

FOLGEN SIE UNS

 

Festtage Roppen 14.8.-17.8.

14.08.-17.08.